Rhetorikseminar, 6. Feber 2017

 „Beginne mit einem Erdbeben und steigere dich dann langsam.“ - dieses Zitat von Samuel Goldwyn beinhaltet nur einen der vielen nützlichen Tipps, die unsere Jugendlichen am 6. Feber im Rahmen des auch heuer wieder stattfindenden Rhetorik-Seminars erhielten.

Frau Brigitte Tegischer, MSc. arbeitete den ganzen Vormittag mit 10 interessierten Schülerinnen und Schülern der PTS Matrei. Dabei wurde trainiert, selbstsicher vor Publikum aufzutreten und individuelle Stärken und Schwächen aus- bzw. abzubauen.

Durch viele praktische Übungen wurde erprobt, wie es gelingen kann, als Redner glaubwürdig im Mittelpunkt zu stehen und sich selbst bestmöglich zu präsentieren. Nach ausreichender Vorbereitungszeit wurden die Darbietungen am Rednerpult gefilmt und im Anschluss gemeinsam analysiert. Auch der Spaß kam an diesem Vormittag nicht zu kurz, so wurde zwischendurch sogar versucht, mit Korken im Mund noch deutlich zu sprechen.

Besonders in Anbetracht der bevorstehenden Vorstellungsgespräche und des im März stattfindenden Jugend-Redewettbewerbs war das Rhetorik-Seminar sehr profitabel für unsere Jugendlichen, welche sich durchwegs begeistert zeigten und viele Eindrücke und wertvolle Inhalte von diesem Kurs mitnehmen konnten.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Frau Brigitte Tegischer, MSc. für ihren Einsatz und ihr Engagement!

Fotos