Interkulturelle Begegnung Lebensbilder - Armenien

In Zusammenarbeit mit der Caritas Innsbruck war heuer bei den Lebensbildern Armenien an der Reihe.

Anna und Armen, zwei Mitarbeiter der Caritas Armenien, informierten unsere Schülerinnen und Schüler über ihre Heimat. Anhand mitgebrachter Gegenstände und Bilder erfuhren die Jugendlichen sehr viel über das Land, die Leute und die Besonderheiten Armeniens.

Die Schüler arbeiteten sehr gut mit und stellten interessante Fragen. Zum Schluss lernte ihnen Anna noch ein paar einfache Tanzschritte. Die Unterrichtsstunden vergingen wie im Flug. Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, dass unsere Jugend über andere Länder informiert wird, über den "Tellerrand hinausschaut".

Ein herzliches Dankeschön an Ursula Scheiber, Mitarbeiterin des Welthauses in Innsbruck, die uns diese interessante Veranstaltung ermöglicht hat und an Daniel, der als Übersetzer tätig war.

Hier geht´s zu den Fotos.....